PSP 1- Peer Steinbrück Parteitag der Erste

Soviel Zähneknirschen wie auf diesem Parteitag hat man sicherlich bei der SPD noch auf keinem Parteitag gehört. Peer Steinbrück ist alles Andere als beliebt in der SPD.Trotzdem muss man davon ausgehen das die SPD Peer Steinbrück mit großer Mehrheit wählen wird, alleine schon um den Kandidaten nicht zu beschädigen. Spannend kann da noch mal der Januar 2013 werden, mit der Wahl in Niedersachsen. Gelingt „rot-grün“ hier ein Regierungswechsel, dann dürfte das nochmals dem Kandidaten Steinbrück sicherlich Auftrieb geben. Kommt es zu einer großen Koalition, dann muss amn sehen wie sich das dann im Bundestagswahlkampf 2013 auswirkt.

No Comments

  1. Stefan Wehmeier Montag, 10.12.2012 at 20:41 - Reply

    Lernresistenz
    „…die Regierung wird von links nach rechts und von rechts nach links pendeln, und jeder Pendelschlag wird nur die Verwirrung, die Hilf- und Ratlosigkeit vermehren…“
    https://www.swupload.com//data/7tes-Vorwort-NWO.pdf
    Die „hohe Politik“ hat nicht erst seit der Weimarer Republik absolut nichts dazugelernt, sondern schon seit zwei Jahrtausenden:
    https://www.deweles.de/files/untergang.pdf
    Für die „Finanzkrise“ (globale Liquiditätsfalle) gibt es keine wie auch immer geartete „politische Lösung“, weil der Krieg – zwecks umfassender Sachkapitalzerstörung, um den Zinsfuß hochzuhalten – nur solange der Vater aller Dinge sein konnte, wie es noch keine Atomwaffen gab!
    Es gibt nur genau eine technische Lösung, die wiederum die ganze politische Seifenoper überflüssig macht:
    https://opium-des-volkes.blogspot.de/2011/07/was-passiert-wenn-nichts-passiert.html

Leave A Comment